Bach-Blütenseminar

Viele unserer Haustiere besitzen Charaktereigenschaften und Gefühlsmuster, die uns und ihnen selbst das  Leben  schwer  machen.  Tierheilpraktiker,  naturheilkundlich  orientierte  Tierärzte  und  Tierhalter berichten über gute Erfolge, negative Gemütszustände unserer Haustiere mit Hilfe der Bach-Blüten zu harmonisieren.  So  kann  z.B.  einem  scheuen,  ängstlichen  Tier  mit  den  Blüten  wunderbar  geholfen werden, seine Ängste abzubauen, um selbstbewußt und sicher durchs Leben gehen zu können. Auch  bei Notfällen  und  als  seelische  Unterstützung  in  Ausnahmesituationen  (z.B.  Tierarztbesuch, Tierheimaufenthalt, Geburt usw.) finden die Blüten ihre Anwendung.

Dieses  Seminar  soll  einen  fundierten  Einstieg  in  die  Bach-Blütentherapie  für  Hunde  und  Katzen ermöglichen. Ziel des Seminares ist es, die Grundlagen für die Auswahl der passenden Blüten für das eigene Tier zu schaffen.

Themenschwerpunkte für das Bach-Blütenseminar:

    • Wirkungsweise und Herstellungsweise der Bachblüten
    • Einblick in die ganzheitliche Therapie
    • Artgerechte Haltungsbedingungen:
      – gesunde Ernährung
      – optimale Haltungsbedingungen
      – Beziehung zwischen Mensch und Tier
      – Konflikte aus dem Umfeld
    • Zubereitung und Dosierung der Blüten für Hunde und Katzen
    • Auswahl der passenden Blüten
    • Körpersprache von Hund und Katze
    • Vorstellung der 38 Blüten und Notfalltropfen mit Anwendungsbeispielen
    • Erarbeiten von passenden Blüten anhand von Fallbeispielen
       

Bachblütenseminar-Zeitungsberichtr

 

 

              NEWS               Trenck - Festspiele Waldmünchen                Stadt Waldmünchen                     

 

            

Tierheilpraktikerin Bettina Lorenz  -  Prosdorf 9  - 93449 Waldmünchen  -  Tel. 09972 / 90 499 33